MENU
Kontakt

Ihre Nachricht an uns! 

TEL: 0049 77 20 / 9 45-0   |   E-MAIL: info@jauch.de

News

AUCH ZU WEIHNACHTEN 2016: SPENDE STATT WEIHNACHTSGESCHENKE 

Wie auch im Vorjahr entschied die Geschäftsleitung der Jauch Quartz GmbH, zu Weihnachten 2016 anstelle von Weihnachtsgeschenken für Kunden eine Spende an eine lokale Einrichtung zu tätigen. Es ist der Geschäftsleitung nach wie vor ein großes Anliegen, einen kleinen Teil des Engagements, das das Unternehmen aus der Doppelstadt erfährt, an diese zurückzugeben.

Das Unternehmen, das seit 1954 in VS-Schwenningen ansässig ist, wählte zur vergangenen Weihnacht die ProKids-Stiftung, ebenfalls aus der Neckarstadt kommend, als Empfänger der Spendensumme aus. Die Stiftung wurde mit insgesamt 15.000 € bedacht.

 

 

Neben vielfältiger Projekte für Kinder, Jugendliche und deren bedürftige Familien wie z.B. das warme Schulessen, die Hausaufgabenbetreuung, den ProKids-Treff und die Aktion „Weihnachtswünsche“ ist die Stiftung bereits aktiv, wenn es darum geht, Neugeborenen einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Im Franziskusheim in Schwenningen initiierte die Stiftung vor ein paar Jahren die erste Babyklappe dieser Art in der Region. An diese Thematik knüpft das jüngste Sozialprojekt der Stiftung an – eine Teenie-Mütter-WG. Die Spendensumme laut Stiftungsratvorsitzendem Joachim Spitz direkt in die Fertigstellung dieser Wohngemeinschaft in der neuen Wohnanlage Neckar Fair in Schwenningen investiert werden. Die WG ist für bis zu vier junge Frauen ab dem sechsten Schwangerschaftsmonat sowie Mütter mit Kindern bis zu einem Jahr in Notsituationen angedacht.

 

Hier, so Spitz, sollen die jungen Mütter selbstständig leben und gleichzeitig Unterstützungsangebote nutzen können. Küche, Badezimmer sowie Aufenthaltsraum würden gemeinschaftlich genutzt. Ein Raum soll zudem als Betreuungszimmer dienen – sowie als Möglichkeit, Kontakt zum Kindsvater aufzunehmen. Das Jugendamt lege den Bedarf für die Belegung fest, die Miete zahle das Jobcenter. Am Montag, 30.01.2017 wurde die Teenie-Mütter-WG im Beisein von Bundestagsabgeordnetem Thorsten Frei, neuer Schirmherr der ProKids-Stiftung, Landrat Sven Hinterseh sowie zahlreicher Sponsoren und Unterstützer der Stiftung eingeweiht. „Der Bedarf für die Einrichtung ist riesig, sie wird schnell belegt sein", ist sich Spitz sicher.

9  von  24

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Cookies akzeptierenCookies ablehnen